Vita Dr-Jochum - Zahnarzt Essen

Dr. Frank Jochum – Profesor Universidad de Sevilla

Dr. Jochum / Zahnärzte / Dr. Frank Jochum – Profesor Universidad de Sevilla

Vita Dr. Frank Jochum – Profesor Universidad de Sevilla

  • 1970: Geboren in Essen
  • 1989: Abitur in Heiligenhaus
  • 1989-1995: Studium der Zahnmedizin an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
  • 1995-1997: Assistenzzeit in Essen, Fortbildungsbesuch v.a. Implantologie und Initiativkreis umfassende Zahnheilkunde (IUZ) des Karl-Häupl-Instituts in Düsseldorf
  • 1997: Promotion zum „Dr.med.dent.“ in Düsseldorf
  • Seit 1997: Gemeinschaftlicher Betrieb der väterlichen Zahnarztpraxis in Essen, implantologische Tätigkeit, Mitgliedschaft, Fortbildung und Kongressbesuch in den gängigen Fachgesellschaften*
  • 1998: Co-Autor des »QM (Qualitätsmanagement) – Handbuches für die Zahnarztpraxis«
  • 1999: Einführung der Patientengarantie für Zahnersatz zwischen 2 und 5 Jahren je nach Ausführung
  • Seit 2000: Fachjournalistische Tätigkeit mit über 200 Publikationen
  • Seit 2001: Forschung an & Entwicklung von mehreren Implantatsystemen für einen Implantathersteller
  • Seit 2001: Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie mit Referententätigkeit
  • 2001: Gründung des Zentrums für Implantatdiagnostik in Essen mit dreidimensionaler Volumentomographie
  • Seit 2003: Mitglied des externen Teams für Clinical Evaluation bei einem der 3 weltgrößten Hersteller für Dentalbedarf
  • 2005: Umstellung der Prothetik in der Zahnarztpraxis auf weitgehend metallfreie Versorgung dank Weiterentwicklung der Zirkonoxid-Technik, Erhöhung der Garantiezeit für Zahnersatz aus Zirkonoxid
  • 2007: Erweiterung der Zahnarztpraxis in Essen auf ca. 500 qm mit neuem Wartebereich, zertifiziertem OP-Bereich und kleinem Labor für Ästhetikanproben bei Zahnersatz
  • 2008: Weiterbildung im Bereich Funktionsdiagnostik und -therapie mittels optoelektronischer Aufzeichnungsverfahren. Verwendung dieser Technik in der Zahnarztpraxis mit dem Nachfolger des bekannten Condylocomp Gerätes nach Prof. Klett: Freecorder Bluefox

    Uni Sevilla 300x225 - Dr. Frank Jochum - Profesor Universidad de Sevilla - zahnarzt essen

    Über 500 Jahre Lehre, über 70.000 Studenten an der US

  • 2010: Entwicklung von Implantat-Prototypen aus dem Hochleistungskunststoff Vestakeep für das Unternehmen Evonik Degussa (PDF-Info)
  • Ab 2012: Lehrbeauftragter Profesor an der staatlichen Universität von Sevilla für die Themenbereiche Implantologie und dreidimensionale Radiologie mit regelmäßigen Lehrveranstaltungen in Unterrichtsblöcken.
  • Ab 2016: Mitbegründer des zahnmedizinischen Fortbildungsportals www.contimedu.de

Mitgliedschaften:

    • DGZMK: Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
      (www.dgzmk.de)
    • DGI: Deutsche Gesellschaft für Implantologie (www.dgi-ev.de)
    • DGParo: Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (www.dgparo.de)
    • DGÄZ: Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde (www.dgaez.de)
    • DGZI: Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie
      (www.dgzi.de)
    • BDIZ/EDI: Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa / European Association of Dental Implantologists
      (www.bdiz.de)
    • NZG: Niederrheinische Zahnärztliche Gesellschaft
      (2005: 100-jähriges Bestehen)
  • Hobbies
    Reisen, Wandern, Segeln, Skifahren, Kochen & gutes Essen, Musik, Hund „Akito“, die Katzen und vor allem die beiden Kinder.

Kontaktinformationen